Mitgliedschaft im KSR

Mitgliedschaft im Kanusportring KSR-SW

Unser Paddelmädchen

Unser Paddelmädchen

Das KSR Logo

Der Kanusportring Südwest ist die Interessengemeinschaft der Kanusportler im DFK (Deutscher Verband für Freikörperkultur) und der FKK-ler im DKV (Deutscher Kanu-Verband). Unsere Mitglieder kommen aus der gesamten Bundesrepublik Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern. Mitglied kann jeder werden, der unbescholten ist und Interesse an FKK und Kanusport hat, unter Anerkennung der Satzung. Es ist ein Aufnahmeantrag und eine Abbuchungsermächtigung auszufüllen und mit Passbildern für jedes Familienmitglied, das einen Ausweis erhalten soll (Kinder unter 14 Jahren benötigen in der Regel noch keinen Ausweis), an den Vorstand einzusenden.

Der KSR-SW kennt  n u r  eine Familienmitgliedschaft, d.h. Familien und Lebenspartner aus einem Haushalt werden   g e m e i n s a m   aufgenommen. Der Beitrag ist ein Familienbeitrag und gilt als solcher auch für Alleinstehende. 
Für Jugendliche, die ohne ihre Eltern, jedoch mit deren Zustimmung, Mitglied werden, gilt eine Sonderregelung. Geschwister gelten als Beitragseinheit bis zum erreichten 18. Lebensjahr.

Die Beiträge gelten für das Kalenderjahr und sind Familiensätze. Beitragszahlung erfolgt grundsätzlich mittels Einzugsermächtigung.

Im KSR-SW hat man die Wahl, eine bereits bestehende Mitgliedschaft in einem anderen DFK- oder DKV-Verein auf Wunsch beizubehalten. Diese Sportkameraden sind unsere "Anschlussmitglieder". Die Einzel- (DKV) und fördernde (DFK) -Mitgliedschaft gilt nicht als Mitgliedschaft in diesem Sinne und ist vor Eintritt in den KSR aufzulösen. Hierzu folgende Erklärung:.

  • 1. Hauptmitglieder (Vollmitglieder) erhalten von uns DFK-Ausweise und DKV-Ausweise, die den Zutritt zu allen FKK-Geländen und -Veranstaltungen sowie zu allen Zeltplätzen und Ferienheimen des Deutschen Kanu-Verbands ermöglichen.

  • 2. Anschlussmitglieder zum DKV müssen bei ihrer Aufnahme nachweisen, dass sie bereits Mitglied eines dem DFK angehörenden FKK-Vereines sind. Sie erhalten von uns DKV-Ausweise.

  • 3. Anschlussmitglieder zum DFK müssen bei ihrer Aufnahme nachweisen, dass sie bereits Mitglied eines dem DKV angehörenden Kanuvereins sind. Sie erhalten von uns DFK-Ausweise.

Mit einem Klick auf den Button links kannst Du eine Mitgliedschaft im KSR beantragen, außerdem gibt es weitere Info, wie Satzung, Mitgliedsbeiträge.

Es bleibt jedem Mitglied überlassen, ob es am Vereinsgeschehen teilnehmen will oder sich statt dessen als Einzelmitglied des Kanusportringes betrachtet. Eine Verpflichtung zur Teilnahme an bestimmten Veranstaltungen oder Fahrten besteht nicht. Die Teilnahme an unserer Jahres-Haupt-Versammlung wird empfohlen, ist aber keine Pflicht. 

Die Entscheidungen der JHV werden akzeptiert.


Haftung: Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung unserer Vereine und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen. Ausnahme: Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Mit der Teilnahme an einer Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.

Wer steckt dahinter - wo kommen wir her - was machen wir?

Nun – unserem Paddler-Sonnen-Mädchen sieht man an, dass wir etwas mit FKK zu tun haben, und dass wir – eben paddeln!

Den Ursprung hatte der KSR vor etwa 60 Jahren in der FKK-Bewegung. Es hatten sich damals FKK-Kanuten zum KANU-SPORTRING im DFK (FKK-Verband) zusammengeschlossen und sind zusätzlich dem DKV (Deutscher Kanu-Verband) beigetreten. Im Laufe der Zeit haben sich zwei Kanusport-Ringe herausgebildet, der KSR-NORDWEST und der KSR-SÜDWEST. Die FKK-ler im DKV und die Paddler im DFK fanden so die Möglichkeit, sich in einem Verein zu organisieren und die beiden Anliegen miteinander zu verbinden. Da sich der KSR-Nordwest inzwischen aufgelöst hat, erstreckt sich unser Vereinsgebiet überregional auf ganz Deutschland.

Es ist unser Anliegen, FKK und den Kanusport zu verbinden, uns in einer natürlichen Umgebung natürlich zu bewegen – möglichst hüllenlos, wo es geht. Und weil wir beiden Verbänden zugleich angehören, können wir bei unseren Ausfahrten nicht nur die wunderschönen FKK-Vereinsgelände ansteuern, sondern auch Unterkunft auf den Kanu-Club-Geländen finden, die es überall an den Flüssen gibt.
Zu unseren Fahrten nehmen wir gerne interessierte Gäste mit, um sie an unseren herrlichen Naturerlebnissen teilhaben zu lassen. Wegen Ausrüstung und Teilnahme-Spielregeln bespricht man sich am besten mit dem Fahrtenleiter, der jedem Termin zugeordnet ist. Die Kontakthinweise findet man auf den letzten Seiten unseres Fahrtenprogramms und hier auf unserer Homepage

Wie man dazutrifft? Sich einfach zu unseren Fahrten beim Fahrtenleiter anmelden! Da bekommt man alles gesagt !

.

Diese Website benutzt Cookies, um das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.